Veranstaltungen......
große Galerie und Konzertraum               

 

2018
21. JULI  DUO SAHNRAPID
18. AUGUST LIEDERTOR
1.SEPTEMBER  HEINZ KLEVER
22.SEPTEMBER THOMAS LAUTENKNECHT
13. OKTOBER CAT HENSCHELMANN
3.NOVEMBER   KLAVIERKONZERT
15. DEZEMBER   WEIHNACHTSVERANSTALTUNG


 
 ACHTUNG!!
:

BIS ZUM HERBST IST DIE  STRASSE ZWISCHEN DER B88 UND ALTENDOF UND ZIMMRITZ GESPERRT:  MAN ERREICHT UNS JETZT, WENN SIE AUS JENA KOMMEN, ENTWEDER GLEICH ÜBER AMMERBACH, NENNSDORF, BUCHA ODER ÜBER DIE AUTOBAHN BIS ABFAHRT BUCHA - MILDA ODER SIE FAHREN AUF DER B 88 AN ALTENDORF VORBEI IN RICHTUNG KAHLA BIS ZUR KREUZUNG VON GRISSON, BIEGEN DORT INS GEWERBEGEBIET RECHTS AB UND FAHREN SO  BIS ZUR ABFAHRT NACH GREUDA, ALTENBERGA .

KOMMEN SIE VON DER ANDEREN SEITE, BIEGEN SIE AN DER KREUZUNG PORZELLANWERK ODER AUCH AN DER KREUZUNG GRISSON LINKS INS GEWERBEGEBIET AB BIS ZUR ABFAHRT GEUDA UND FAHREN ÜBER GREUDA NACH ALTENBERGA.
:
:


 21. Juli 20 Uhr            

 DUO SAHNRAPID

Udo Hemmann und Josa als Duo SahnRapid ganz neu, ganz anders als bisher, sehr froehlich, sehr lustig wie der Name schon verraet

Zwei Multiinstrumentalisten verbunden durch erdige Musikalitaet. Sie kennen und schaetzen sich seit langer Zeit aus der Thueringer Bluesszene. Schoepfend aus vielen Stilistiken praesentieren sie ihr erstes, gemeinsames Programm. Voller Leidenschaft und mit einem Augenzwinkern singen und spielen sie Lieder vom Alltaeglichen, der grossen Liebe und der unbaendigen Lust am Leben.
Udo Hemmann: Gesang, Gitarre, Tuba, Bassgitarre, Ukulele, Maultrommel
Josa: Gesang, Mundharmonika, Gitarre, Mandola, Floete


18. August     20 Uhr
 

 DIE LIEDERTOR

Die Liedertour und speziell die diesjährige 28. Auflage dieses Festival-Tournee-Projektes dieses Festival-Tournee-Projektes führt zu einem neuen Höhepunkt.  Denn mit der kalifornischen Blues- Rock- Ikone Jesse Ballard, der flippigen Flower-Power-Girl-Folkband aus Berlin „The Shevettes“, unterstützt vom Songwriter- Pop- und Multiinstrumentalisten mit Hipster- Attitüde Karl Neukauf sowie der tschechischen Saxophon- Legende Joe Kučera, der im Juli seinen 75. Geburtstag feiert, treffen bei der Liedertour 2018 großartige Musiker unterschiedlicher Generationen mit unterschiedlichen musikalischen Wurzeln auf dieser gemeinsamen Konzerttournee aufeinander, die neben gegenseitigen Sympathien vor allem eines verbindet: Die Liebe zu handgemachter authentischer Musik, die überraschende Konstellationen auf der Bühne und damit ein internationales Songfestival grenzenloser Musikalität jenseits von Mainstream und Belanglosigkeit versprechen.

 


1. September     20 Uhr
 

 HEINZ KLEVER

Politisches Kabarett mit Musik

Heinz Klever ist langjaehriges Ensemblemitglied der LEIPZIGER PFEFFERMUEHLE.
Er arbeitet als Komponist und Texter fuer die ACADEMIXER, die FUNZEL, das CENTRAL KABARETT, die HERKULESKEULE, das FETTNAEPPCHEN, das SPANDAUER VOLKSTHEATER VARIANTA und den EULENSPIEGEL.
Sein Soloprogramm   WER IMMER MIR DEM SCHLIMMSTEN RECHNET, HAT MEISTENS EINE GUTE ZEIT   ist von der Seele auf den Leib geschrieben. Politisch unkorrekt, subversiv, kreuz und quer gedacht, gereimt oder auch nicht, gesprochen, gesungen und gespielt.
„Die Zeit steht still. - Aber in solchem Tempo, dass einem schwindelig wird.
Man rast von Ort zu Ort und kommt nicht vom Fleck, zu nichts weiter gut, als eine Verbindung zu schaffen, zwischen analog und digital. Kein Affe mehr aber immer noch kein Mensch. Das ist unser Status. – Ein Planet, eine Menschheit, eine Gummizelle.“
 
Sketche, Songs und Parodien mit hoher Pointendichte. Ein optimales Training fuer Hirn- und Lachmuskeln. Dazu gibt’s musikalische Satire im Stil der grossen Komponisten Bernstein, Bach und Bohlen.
 


22.September      20 Uhr

 THOMAS LAUTENKNECHT


" Bordell Nautique "
Seemannsgarn und morsche Fädenmi
[ein Hafenkneipen-Theaterabend]

Thomas Lautenknecht knarrt und säufzt sich als namenloser Matrose durch maritime und kontinentale Gedichte
der sehnsüchtigen Unterhaltungsliteratur u.a. aus den Federn der Dichter Ringelnatz, Seyfarth und M.R. Kreil.
 
Er berichtet vom Seemann Kuttel Daddeldu, vom Mädchen mit dem Muttermal und der unsterblichen Liebe zu seiner seiner längsten Braut, vom Bismarkhering, er schreibt aus Hongkong, philosophiert in Hamburg, berät seinen Enkel Heini, besucht seine Kinder, beshantiert die Hochseekuh und erzählt umgeben von maritimen Requisiten  allerlei Seemannsgarn und spinnt morsche Fäden aus seiner Zeit auf Kreuzfahrtschiffen in der Ostfriesischen Korallensee und dem Steinhuder Meer.
 
Ach Steuermann, ach Steuermann
mein Herz ist gar so schwer!
So bind ein gut Stück Eisen dran
Und wirf es über Bord ins Meer!
13. Oktober      20 Uhr
 

 CAT Henschelmann

CCAT Henschelmann holt mit seiner Musik das Gefuehl der Gruenen Insel und der Klaenge aus vielen anderen Welten direkt auf seine Buehne. Modernes und Traditionelles verwebt er harmonisch folkig, rockig oder klassisch in verschiedenen Programmen. Er laesst Volkslieder ebenso erklingen wie klassische Kompositionen, und er erzaehlt musikalisch Fairytales.



3. November      20 Uhr

 DMITRIJ ROMANOV

3.
8. Dezember 20 Uhr

 WEIHNACHTEN MIT WELTKRITIK

Weihnachten - ein alter Sack bringts noch

Wer zu Weihnachten etwas bekommen will, muss ein Gedicht aufsagen oder ein Lied singen. Keine Panik! Das uebernehmen wir fuer Sie. Und freuen uns auf Ihre Geschenke. 

Das Ensemble Weltkritik stellt Weihnachten auf den Pruefstand: 

Wie kann das Fest optimiert werden?

Braucht ein Wichtel den Mindestlohn?

Wann geht das Fest der Liebe endlich an die Boerse?

Und kann der Weihnachtsmann nach dem Bescheren nicht gleich wieder was in seinem Sack mitnehmen, z.B. Tante Gisela?!

Trotz aller Probleme sagen wir "Ja!" zu Weihnachten und laden Sie alle ein. Bei uns bekommt jeder ein warmes Plaetzchen

Für alle, die eine Gelegenheit suchen, ein Konzert für ihre Mitarbeiter oder zu einer besonderen Gelegenheit im familiären Kreis zu organisieren: wir helfen Ihnen. Sie können zu dies
em Zweck unsere Räume mieten und eine oder mehrere Künstler mitbringen. Wir vermitteln Ihnen auch  Musiker oder andere Künstler, die den Abend für Sie gestalten.

Vorbestellungen von Sitzplätzen nehmen wir gern per Email (bach.plinz@gmail.com) entgegen.
oder Tel. 036422 22438
Anschrift: Plinz Nr.1  in 07751 Milda, OT Großkröbitz

Möchten Sie  regelmäßig zu den Veranstaltungen eingeladen werden? Oder wollen Sie sich einen Sitzplatz reservieren lassen, dann klicken Sie auf das sich drehende Symbol hier unten und schreiben Sie mir eine Email. Natürlich können Sie auch anrufen.

und so kommen Sie nach Plinz und wieder
groß